Die Gilchinger Bürgerinnen und Bürger haben am gestrigen Sonntag eine erneute Entscheidung über die Westumfahrung getroffen und dabei der Initiative „Westumfahrung JETZT“ ihre Zustimmung ausgesprochen. Fast zwei Drittel der Wähler haben sich für das Bürgerbegehren und damit die Rückkehr zum Planungsstand vom 8.2.14 ausgesprochen (Ergebnisse gibt es hier: http://www.gilching.de/ergebnisse1/) Damit ist die beim letztjährigen Bürgerentscheid geforderte Unterführung am Talbauernweg und der Kreisverkehr am Röchner-Knoten Geschichte.

Wir gratulieren den Initiatoren des Bürgerentscheides und hoffen, dass dieser Entscheid nicht erneut zu weiteren Bürgerbegehren und damit Verzögerungen führt. Das deutliche Ergebnis muss auch von der unterlegenen Initiative aus ADFC, Grünen, BUND und ödp akzeptiert werden.

Ein großer Dank gilt den vielen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern und Verwaltungsmitarbeitern, die bei Höchsttemperaturen stundenlang in den Wahllokalen und im Rathaus für einen reibungslosen Ablauf gesorgt haben!

 

Verfasst von: Christian Winklmeier (Vorsitzender SPD Ortsverein Gilching)

 

 

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.