Auch in diesem Jahr dürfen wir Euch zu einem Ausflug in unsere Landeshauptstadt einladen.

„Geführter Spaziergang durch den Englischen Garten“

Wie auch in den vergangenen Jahren wird uns Hans Leitner auf dem Weg vom Hofgarten bis zum Chinesischen Turm Einblicke in die Historie der Stadt geben und wir sagen schon heute ein herzliches Dankeschön dafür. Bereits in den vergangenen Jahren hat er uns in seiner bewährten Weise durch die Altstadt und einige Prachtstraßen Münchens geführt und uns auf diesem Weg die Geschichte Münchens näher gebracht.

Treffpunkt: Mittwoch, 17. Juli 2019 um 18:00 Uhr am Tor zum Hofgarten

Weiterlesen

„SPD Gilching und Freunde“ nimmt auch dieses Jahr wieder am Stadtradeln im Landkreis Starnberg teil. Vom 29.06. – 19.07. werden die mit dem Fahrrad zurück gelegten Kilometer gezählt. Alle, die in Gilching wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder zur Schule gehen, können mitmachen und sich einem Team in der Gemeinde anschließen. Weil´s Spaß macht, das Fahrradfahren! Das Team „SPD Gilching und Freunde“ freut sich über Verstärkung. Unter dem folgenden Link zur Stadtradeln-Seite der Gemeinde Gilching im Landkreis Starnberg gibt es Informationen und die Möglichkeit, sich anzumelden:

https://www.stadtradeln.de/gilching

Daniel Büttrich

Liebe Mitglieder,
Liebe Freunde der SPD Gilching,

am Montag, den 06. Mai 2019 um 19:00 Uhr findet wieder der monatliche öffentliche Stammtisch der SPD Gilching statt.
Wir treffen uns wie gewohnt im Altdorf beim Oberen Wirt – Gasthof Widmann – in der Schulstraße und freuen uns auf zahlreiches Erscheinen und auf eine angeregte Diskussion.

Viele Grüße
Karin Keil
im Namen der Vorstandschaft

Wir alle sind ein Teil Gilchings – und wir alle können unser Gilching gestalten!

Mit dem Projekt „Zukunft Gilching“ wollen wir Ihre Gedanken und Ideen zur Entwicklung Gilchings bündeln, darüber diskutieren und die richtigen politischen Konsequenzen daraus ziehen. Machen Sie mit bei „Zukunft Gilching“ und gestalten Sie Ihren Ort selbst mit! Mehr zu unserem Projekt finden Sie unten. Am 7.4. findet unsere Auftaktveranstaltung im Rathaus statt (siehe links). Die Umfrage selbst wird ab Mitte April freigeschalten. Sie können an dieser analog teilnehmen (mit unserem Fragebogen, den wir ab Mitte April verteilen) oder digital über diese Seite.

Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

Im Namen der Gilchinger SPD
Christian Winklmeier
Vorsitzender des Ortsvereins

Hier eine Übersicht über unsere Quartiersinfostände:

04.05.2019:                  Infostand am Marktplatz (Ortszentrum)
18.05.2019:                  Infostand vor dem BIV-Kindergarten (Melchior-Fanger-Straße)
29.06.2019:                  Infostand in der Sonnenstraße (Ecke Marsstraße)
20.07.2019:                  Infostand im Park am Karl-Valentin-Weg / Ecke Bräuhausgasse
14.09.2019:                  Schulstraße an der Kirche St. Vitus
28.09.2019:                  Infostand in der Hauptstraße Geisenbrunn / Ecke Kapellenweg

Die Infostände finden jeweils von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr statt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.zukunft-gilching.de

Liebe Freunde und Mitglieder der SPD,

unser nächster Stammtisch findet am Montag, den 1. April 2019 statt und wir würden uns freuen, wenn viele von Euch dabei sind, um mit uns zu diskutieren und um Informationen zu erhalten, welche Veranstaltungen, Aktivitäten und Projekte des SPD Ortsvereins in der kommenden Zeit umgesetzt werden.
Treffpunkt: Gasthof Widmann – Oberer Wirt – im Altdorf um 19:00 Uhr.
Viele Grüße im Namen der Vorstandschaft
Karin Keil

Liebe Mitglieder,
liebe Freunde der SPD Gilching,

am Montag, den 04. Februar 2019 um 19:00 Uhr findet wieder der monatliche öffentliche Stammtisch der SPD Gilching statt.

Wir treffen uns wie gewohnt im Altdorf beim Oberen Wirt – Gasthof Widmann – in der Schulstraße und freuen uns auf zahlreiches Erscheinen und auf eine angeregte Diskussion.

Viele Grüße
Karin Keil im Namen der Vorstandschaft

Die SPD Gilching unterstützt das Volksbegehren zum Schutz der Artenvielfalt. In der Zeit vom 31.01. bis zum 13.02.2019 können Sie sich im Rathaus Gilching eintragen. Nutzen Sie die Gelegenheit!

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Bündnisses.

von Daniel Büttrich

„Der Rechtsstaat hat nicht zu siegen, er hat auch nicht zu verlieren, er hat zu existieren!“ (Helmut Schmidt, 2007)

Ohne Pathos, dafür mir spürbarer Sympathie bildet Meik Woyke den Ausnahmepolitiker Helmut Schmidt in seinem 2018 im Reclam Verlag erschienenen Buch „Helmut Schmidt. 100 Seiten“ ab.

„Willen und Zigaretten“, so lautet die Überschrift des ersten Kapitels und Schmidts Antwort auf die Frage, wie er als 90-jähriger ein so beachtliches Arbeitspensum noch bewältigen könne. Die Zigaretten gehörten wie die bewusst eingesetzten Pausen, durch die Helmut Schmidt Spannungsbögen in den öffentlichen Reden aufbaute, zu dem unverkennbaren Bild des großen Sozialdemokraten.

Der Autor zeichnet im Kapitel über Schmidts Kindheit im sozialdemokratisch geprägten Hamburger Arbeiterviertel Barmbek nach, dass bereits im kleinen, wissbegierigen und redegewandten Helmut das Talent zum späteren eloquenten Spitzenpolitiker „Schmidt Schnauze“ erkennbar war. Helmut Schmidts Vater Gustav, der in der Erziehung seiner beiden Söhne ein strenges Regiment führte und von Schmidt gleichsam gefürchtet sowie für seinen disziplinierten Bildungseifer und damit einhergehenden Aufstieg vom Proletarierjungen zum Rektor einer Schule bewundert wurde, legte Wert auf eine gute Schulausbildung seiner Kinder. Mit der reformpädagogischen, koedukatorischen Lichtwarkschule, an die sich Schmidt Zeit seines Lebens gerne und dankbar erinnerte, besuchte er eine Schule, die selbständiges Denken und Arbeiten förderte. Auf dieser Schule lernte Helmut Schmidt seine spätere Frau Hannelore kennen. Durch die Machtübernahme der Nationalsozialisten im Jahr 1933 änderten sich die Verhältnisse an der Bildungseinrichtung, wodurch sich auch Helmut und Loki Schmidt vorübergehend aus den Augen verloren.

Weiterlesen