Herzlich Willkommen bei der SPD Gilching

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Seite!

Wir informieren hier über die Aktivitäten des Ortsvereins, aktuelle Veranstaltungen anstehende Themen im Gemeinderat. Nach den sehr erfolgreichen Kommunalwahlen freuen wir uns darüber, mit Bürgermeister Manfred Walter und einer siebenköpfigen Fraktion intensiv zusammenzuarbeiten und Gilching ein kleines bisschen zu verschönern und lebendiger zu gestalten.

Wenn Sie Fragen oder Anregungen zu unserer Arbeit haben oder aktiv bei uns mitmachen wollen, dann nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Die Kontaktdaten finden Sie rechts oben oder hier.

Wenn Sie mehr zu unserem Projekt „Zukunft Gilching“ erfahren wollen, dann schauen Sie gerne auf unserer entsprechenden Seite vorbei!

Weitere Informationen zu unserem Ersten Bürgermeister Manfred Walter erhalten Sie hier.

Ihre Gilchinger SPD

Aktuelles

Füreinander/Miteinander

Für eine starke und lebendige Gemeinschaft

  • Wir werden das unverzichtbare Engagement der Vereine und der ehrenamtlich Tätigen weiter unterstützen.
  • „Gilchings Neue Mitte“ (Marktplatz, Rathauspark, Gilchinger Glatze) muss in Zukunft zur Flaniermeile ausgebaut und verbunden werden.
  • Wir setzen uns für eine bessere Einbindung der Bürgerinnen und Bürger in die politischen Prozesse ein. Unser Projekt „Zukunft Gilching“ ist dafür eine gute Möglichkeit.

Angebote für Senioren

Für eine faire Berücksichtigung von Senioren

  • Verbesserung der Barrierefreiheit gemeinsam mit dem Seniorenbeirat: u.a. Absenkung von Bordsteinen, sichere Fußgängerüberwege und seniorengerechte Ampeltaktung.
  • Bei der Entwicklung des künftigen Mobilitätskonzeptes werden wir die Bedürfnisse der älteren Generation berücksichtigen, z.B. durch die Einführung einer ersten Ortsbuslinie.
  • Wir setzen uns für die weitere Schaffung von Betreutem Wohnen ein.

Umwelt/Naherholung

Für ein lebenswertes und nachhaltiges Gilching

  • Die bestehenden Freiflächen müssen erhalten bleiben. Wir setzen uns daher dafür ein, dass in Gilching keine weiteren Gewerbegebiete entstehen.
  • Mit der Umsetzung von Projekten zur Energiewende (z.B. Geothermie, Photovoltaik, Windkraft) wollen wir über die neu gegründeten Gemeindewerke eine nachhaltige und umweltfreundliche Energie- und Wasserwirtschaft fördern.
  • Wir unterstützen die Schaffung eines zentralen, verkehrsfreien Ortes der Naherholung und Begegnung im zukünftigen Stadtpark mit Spazier- und Sitzgelegenheiten, Grillmöglichkeit und einem Biergarten.

Wohnen

Für ein bezahlbares und inklusives Wohnen

  • Schaffung von bezahlbarem Wohnraum (u.a. für Pflegekräfte, Erzieher, Verwaltungsfachkräfte, Alleinerziehende, Senioren, etc.).
  • Unterstützung integrativer Wohnformen (z.B. Mehr-Generationen-Modelle).
  • Aufwertung der Ortsteile, u.a. durch eine Steigerung der Aufenthaltsqualität und die Schaffung von weiteren Begegnungsstätten.

Kultur

Für eine Förderung der vielfältigen Kulturangebote

  • Wir setzen uns für ein reichhaltiges und vielfältiges kulturelles Angebot in Gilching ein (u.a. durch eine Förderung der Musikschule und der Volkshochschule). Dabei wollen wir künstlerisches Engagement, wie z.B. Brauchtumspflege und Laienkunst, fördern.
  • Wir wollen das gemeindliche kulturelle Angebot (z.B. Veranstaltungen im Rathaus, Ortsfeste, Kunst- und Kulturwoche) Schritt für Schritt weiter ausbauen und private kulturelle Veranstaltungen auch in Zukunft unterstützen.
  • Die Kinder-/Jugendkultur ist für uns weiterhin ein wichtiger Bestandteil des kulturellen Angebots und wird von uns gefördert.

Freizeit/Sport

Für ein aktives Gilching

  • Die „Neue Mitte Gilching“ soll ein Treffpunkt für Jung und Alt mit Erholungs- und Freizeitflächen für alle Generationen werden.
  • Den Breitensport in unserer Gemeinde fördern wir u.a. durch die Planung einer neuen 3-fach-Sporthalle, die Verlagerung der Skateranlage und die Unterstützung des TSV.
  • Wir werden Möglichkeiten zur Weiterentwicklung und Verschönerung des Badesees mit dem Eigentümer erörtern.

Verkehr/Mobilität

Für ein verkehrsberuhigtes Gilching

  • Konzept zur Umsetzung der Mobilitätswende, u.a. mit folgender Zielsetzung: Verringerung des innerörtlichen Individualverkehrs, Förderung der Mobilität von Fußgängern und Radfahrern, Einbeziehung aller Altersklassen, Stärkung des ÖPNV.
  • Verschönerung und Verkehrsberuhigung des Ortskerns im Rahmen der Umgestaltung und des Rückbaus der Römerstraße.
  • Förderung alternativer und regenerativer Antriebsmöglichkeiten (z.B. Ladestationen, E-Lastenräder).

Schule/Kindergarten/Hort

Für eine bestmögliche Entwicklung unserer Kinder

  • Gilching braucht eine eigene Realschule! Wir setzen uns dafür ein, dass diese nach dem Bau des Gymnasiums in Herrsching in den dann freiwerdenden Räumlichkeiten des Christoph-Probst-Gymnasiums eingerichtet wird.
  • Wir setzen uns für eine gute digitale Ausstattung für die Schülerinnen und Schüler und ein zukunftsorientiertes Arbeiten in den Gilchinger Bildungsstätten ein.
  • Wir wollen eine stetige Erweiterung der vor- und nachschulischen Betreuungsangebote erreichen, um den Bedarf für die Gilchinger Kinder und Jugendlichen zu decken.

Einkaufsmöglichkeiten/Gastronomie

Für ein abwechslungreiches und wohnortnahes Angebot

  • Wir setzen uns für fußläufig erreichbare und vielfältige Einkaufsmöglichkeiten ein, die möglichst ausgewogen und gut erreichbar für alle sind. Dies wollen wir durch eine höhere Aufenthaltsqualität in der „Neuen Mitte Gilching“ erreichen.
  • Keine weitere Entwicklung von Einkaufszentren am Ortsrand.
  • Wir wollen das Gastronomieangebot stärken und ausbauen.Besonders bei der Entwicklung der „Neuen Mitte“ setzen wir uns für die Entstehung eines Biergartens mit attraktiven Freiflächen ein.

Angebote für Kinder/Jugendliche

Für eine Unterstützung unserer Kinder und Jugendlichen

  • Ausbau der gemeindlichen Angebote (z.B. weitere Spielplätze in Argelsried, in der Waldkolonie und in „Gilchings Neuer Mitte“, schnelle Realisierung der neuen Skateranlage).
  • Deutliche und koordinierte Ausweitung der gemeindlichen Ferienbetreuung durch stärkere Einbindung von Jugendtreff, Jugendhaus und Abenteuerspielplatz.
  • Wir unterstützen den Jugendbeirat dabei, auch in Zukunft die für die Kinder und Jugendlichen wichtigen Themen in den Gemeinderat zu tragen.

Der Kampf gegen das geplante Gautinger Gewerbegebiet im Unterbrunner Holz geht weiter. Wir bringen uns weiter intensiv im Bündnis „Pro Bannwald“ ein und sind voller Optimismus, dass die Gemeinde Gauting ihre Pläne nicht verwirklichen kann. Es ist bezeichnend, dass Gauting nach vielen Jahren der Planung kaum Fortschritte verzeichnen kann.

Wir gehen davon aus, dass angesichts des Bannwalds/Erholungswalds, des Landschaftsschutzgebiets, der Wasserschutzgebiete und den damit einhergehenden massiven Eingriffen in die Natur kein Gewerbegebiet errichtet werden kann.

Wir freuen uns, dass mittlerweile alle Landratskandidatinnen und -kandidaten ihr Kommen zugesagt haben: Stefan Frey (CSU), Christiane Kern (SPD), Cedric Muth (FDP), Martina Neubauer (Grüne) und Matthias Vilsmayer (Freie Wähler).

Wie die Landratskandidatinnen und -kandidaten zu diesem Thema stehen, wird das Bündnis „Pro Bannwald“ mit diesen am 22.01.2020 ab 19.00 Uhr diskutieren.

Rathaus Gilching (Veranstaltungssaal), Rathausplatz1, 82205 Gilching.

Donnerstag, 30.01.2020, ab 19.30 Uhr

Einlass ab 18.45 Uhr

„Musik und Politik“ – Vorstellung des SPD-Wahlprogramms mit Manfred Walter und Roland Hefter.

Anmeldung (für garantierten Sitzplatz) bis zum 26.01.2020 per E-Mail gerne unter [[email protected]]

Rathaus Gilching, Rathausplatz 1, 82205 Gilching

Eine Realschule in Gilching?

Das ist unser Ziel! Durch den Bau des Gymnasiums in Herrsching werden viele Räumlichkeiten im Gilchinger Christoph-Probst-Gymnasium frei. Wir setzen uns dafür ein, dass diese freien Räumlichkeiten anderweitig genutzt werden können und zwar als Realschule!

Dazu haben Kerstin Königbauer, Sophie Hüttemann, Selina Rieger, Christian Winklmeier und Nico Koch eine Petition erstellt, die die politischen Akteure im Freistaat, im Landkreis und in der Gemeinde dazu auffordert, diese Lösung zu prüfen und umzusetzen.

Eine Petition lebt davon, dass viele Bürgerinnen und Bürger diese unterschreiben und damit Ihre Unterstützung ausdrücken. Deshalb bitten wir jede und jeden, der diese Petition für sinnvoll erachtet, den folgenden Link anzuklicken und die Petition zu unterschreiben:

https://www.openpetition.de/petition/online/realschule-in-gilching

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, 500 Unterschriften zu sammeln. Nach wenigen Tagen sind bereits knapp 200 gesammelt worden. Wir freuen uns auf viele weitere UnterstützerInnen!

Wie die Presse unseren Vorstoß beschreibt, können Sie hier lesen:

https://www.merkur.de/lokales/starnberg/gilching-ort28732/damit-300-schueler-taeglich-nicht-mehr-pendeln-muessen-petition-fuer-realschule-in-gilching-13346822.html

https://www.sueddeutsche.de/muenchen/starnberg/realschule-gilching-1.4727616