Bei unserem Infostand in der Sonnenstraße hat uns ein Bürger darauf aufmerksam gemacht, dass es äußerst unglücklich sei, dass immer wieder Leute lange vor dem Glascontainer in der St. Gilgener-Straße parken und somit die Anlieferung von Altglas erschweren. Da wir davon ausgehen müssen, dass nicht jeder sein schweres Altglas mit dem Fahrrad oder zu Fuß anliefert, darf dieser Bereich unseres Erachtens nur zur Anlieferung, nicht aber zum Parken genutzt werden. Nicht einmal eine Woche später hat die Gemeindeverwaltung auf unsere Anregung hin zwei Parkverbotsschilder aufgestellt, sodass ein Zuparken in Zukunft hoffentlich nicht mehr vorzufinden ist.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.