Einen einmal mehr hochinteressanten und geschichtsträchtigen Abend verbrachten 20 Freunde der Gilchinger SPD bei der 2. Münchner Stadtführung, die auch dieses Mal von Hans Leitner auf bestaunende Art und Weise unter dem Motto „München – Hauptstadt der Bewegung“ geleitet wurde.

Angesichts des Detailwissens und der Erläuterung kompliziertester Zusammenhänge durch Herrn Leitner erlebten wir alle einen zweieinhalbstündigen Gang durch einige wesentliche Geschehnisse der vergangenen Jahrhunderte. Zunächst starteten wir am Königsplatz, um möglichst schnell Sonnenschutz unter dem Eingang der Glyptothek zu finden. Die Erläuterungen zum Missbrauch sämtlicher Gebäude in der Umgebung von den Nationalsozialisten und die erschreckende Zahl von 50.000 Nazis, die auf dem Königsplatz regelmäßig aufmarschiert sind, sorgen heute noch für unvorstellbares Kopfschütteln. Schwer nachvollziehbar ist aber auch, dass sich die CSU seit langem dagegen sträubt, angesichts der an jeder Ecke verankerten ehemaligen Nazi-Bauten angemessene Gedenkstätten errichten zu lassen. Im Frühjahr 2014 soll nun fast 70 Jahre nach Kriegsende endlich das NS-Dokumentationszentrum am Königsplatz erstellt werden.

Ein kurzer Gang auf der Brienner Straße Richtung Osten führte uns schnell zum Karolinenplatz und dem dort ansässigen Obelisken. Ludwig I. versucht mit dem 1833 errichteten Bauwerk den Tod von 30.000 Soldaten im Russlandfeldzug von Napoleon als Beitrag zur Befreiung von der napoleonischen Herrschaft umzudeuten.

Weiter ging es zum Gebäude der damaligen Gestapo, in dem heute die Bayerische Landesbank Unterschlupf gefunden hat. Auch hier zeigt sich einmal mehr, dass manche politische Entscheidungsträger das Errichten von angemessenen Gedenkstätten angesichts solch zentraler und von den Nazis entweihter Gebäude noch immer verzögern wollen.

Angesichts des sich auftürmenden Unwetters konnten wir den Odeonsplatz nur noch im Vorbeigehen bestaunen, fanden dann aber pünktlich Einlass in den schönen Räumlichkeiten des „Hofer Stadtwirts“. Dort ließen wir alle den schönen Abend ausklingen. Die Eindrücke werden den ein oder anderen aber sicherlich noch länger beschäftigen.

Ein großer Dank gilt unserem „Stadtführer“ Hans Leitner und unserer Organisatorin Karin Keil, die uns diesen schönen Abend erst ermöglicht haben.

 

Christian Winklmeier

 

Stadtführung OV Gilching

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.